Der schlechteste Pirat der Welt

Der schlechteste Pirat der Welt“ ist ein spannendes, witziges und schön illustriertes Buch.

In diesem Buch geht es darum, dass Karl-Heinz ein Piratenschiff von seiner Mutter der berüchtigten Piratin der Grausigen Gudrun geerbt hat. Karl-Heinz ist ein Pirat, der fast gar nichts vom Seeräuberleben versteht. Seine Mannschaft besteht aus einer Ziege und zwei Zwillingen, aber mit der Zeit nehmen sie immer mehr Matrosen auf: Als erstes eine erfinderische Mechanikerin, als zweites einen Sekretär des Königs und als drittes greifen sie noch eine strickende Oma auf. Die Ziege hält sich übrigens für eine Ente. Das kommt daher, dass Karl-Heinz ihr vor vielen Jahren aus Versehen mal einen Enterhaken an den Kopf geworfen hat. Die Mannschaft ist also sehr bunt zusammengewürfelt, passt aber trotzdem sehr gut zusammen.

Karl-Heinz sieht übrigens in seiner grünen Latzhose und den Gummistiefeln ein bisschen wie ein Gärtner aus, was auch die Mechanikerin findet.

Mir hat besonders gut gefallen, dass der Insel-Sekretär immer Sachen, die gleich sind, sehr gut findet, wie z.B. einen quadratischen Tisch oder den Steg, an dem die Piraten ihn getroffen haben, der 100 Meter lang ist. 100 ist eine Quadratzahl (10 x 10).

Die Bilder sind sehr schön gezeichnet (wie ich bereits am Anfang der Rezension erwähnt habe). Außerdem mag ich die Illustrationen von Mele Brink sehr. Ich habe schon viele Bücher gelesen, die von ihr illustriert wurden. Das besondere an den Bildern in diesem Buch ist, dass sie sehr gut zum Buch passen und auch witzig aussehen – genau wie die Figuren beschrieben wurden.

Ich finde nicht direkt, dass Karl-Heinz der schlechteste Pirat ist. Ich finde sogar, dass er einer der besten ist. Er hat seiner Mutter der grausigen Gudrun geglaubt, dass man immer ein Fass Sauerkraut auf dem Schiff haben sollte und das hatte ihm am Ende auch genützt. Wie, verrate ich aber hier noch nicht. Außerdem sieht er schon irgendwie wie ein Pirat aus.  Die Mütze, die ihm die Oma genäht hatte, sah abgesehen von den Farben, auch wie eine Piratenmütze aus.

Kinderbuch: Der schlechteste Pirat der Welt

Der schlechteste Pirat der Welt von Andrea Lienesch, illustriert von Mele Brink, Edition Pastorplatz, ISBN: 978-3-943833-38-6, 13€

Von der Edition Pastorplatz habe ich euch auch schon andere Bücher vorgestellt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.