Ella in der Schule

Ella in der Schule“ ist ein lustiges Buch.

In diesem Buch geht es um Erlebnisse von Ella in der Schule. Ella ist ein kleines Mädchen in der ersten Klasse. In der Klasse gibt es dumme und mittelschlaue Leute. Der Lehrer hat immer verrückte Einfälle. Die Kinder verstehen immer alles was der Lehrer sagt falsch und daraus entstehen dann lustige Situationen. Im Schwimmbad zum Beispiel hat der Lehrer angekündigt, dass sie erst ins Wasser dürfen, wenn er pfeift. Pekka, ein dummer Junge aus Ellas Klasse, will dann hören, wie die Pfeife klingt. Als der Lehrer es ihnen vormacht, springen sie direkt alle ins Wasser, obwohl einige von ihnen nicht schwimmen können. Der Lehrer muss sie dann in Anziehsachen retten.

Am witzigsten finde ich Pekka, weil der immer so dumme Fragen stellt. Daraus entstehen lustige Sachen.

Bei dem Buch musste ich viel lachen, denn es gibt so viele Missverständnisse. Beim Lesen merkt man eigentlich direkt, dass da etwas nicht stimmt, aber das wird immer erst ganz am Ende vom Buch aufgeklärt.

Die Bilder sind lustig gemalt. Ich freue mich immer schon auf die Bilder.

Ich habe auch schon einen Film von Ella gesehen: „Ella und das große Rennen“.

Die anderen Bände sind auch witzig, aber ich habe bisher erst die ersten drei gelesen. Am besten hat mir bisher „Ella auf Klassenfahrt“ gefallen. Da halten die Kinder den Vater vom Lehrer für den Weihnachtsmann und haben Angst, dass sie selbst Wichtel werden müssen.

Kinderbuch "Ella in der Schule", Band 1

Ella in der Schule von Timo Parvela, übersetzt von Anu und Nina Stohner, illustriert von Sabine Wilharm, Carl Hanser Verlag, ISBN: 978-3-446-20893-3, 10 € (gibt es aber auch als Taschenbuch)

Ein Gedanke zu „Ella in der Schule

  • 27. April 2021 um 07:17
    Permalink

    Wie toll! Meine Tochter hat kürzlich auch ihr erstes Buch mit und über Ella gelesen „Ella in der Schule – Abenteuer Schulanfang“. Die Geschichten mit dem verwirrten Lehrer und dem geheimnisvollen Brief fanden wir gemeinsam ganz toll. Ich mag den finnischen Einfluss besonders. Schön, das auch du deine Lesefreude an Ella hattest und weiterhin haben wirst.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.