Petronella Apfelmus – Verhext und festgeklebt

Petronella Apfelmus – Verhext und festgeklebt“ ist ein sehr schönes Buch.

Petronella Apfelmus ist eine Apfelhexe und lebt in einem Apfel, der gestreiftes Winterbäckchen heißt. Ihr Apfelbaum steht in dem Garten einer Mühle und einem nicht mehr ganz dichten Müllerhaus. Zusammen mit Lea und Luis, die neu eingezogen sind, erlebt sie viele kleine Abenteuer in dem wilden und schönen Garten.

Petronella finde ich richtig schlau, genauso wie die Apfelmännchen. Die Apfelmännchen sind fünf kleine Stockmännchen, die sich um den Garten kümmern. Petronella Apfelmus fliegt auf ihrem Hirschkäfer Lucius.

Ich fand es spannend, als Lea und Luis das runde Apfelhaus betreten haben und ich fand es gut, dass Petronella, nachdem sie ihre Wut ausgelassen hatte, so nett war. Das war nachdem die Kinder in den Apfel eingedrungen waren. Da kannten sie Petronella nämlich noch nicht und Petronella hat erst wütend losgeschimpft. Petronella wollte ja nicht entdeckt werden. Sie war schließlich eine Hexe. Später hat sie dann aber den Kindern geholfen. Ich verrate jetzt aber noch nicht, warum.

Die Bilder waren sehr schön. An den Bildern gefällt mir sehr, dass Petronella so schöne Sommersprossen hat und die Gesichter von den Kindern und Petronella finde ich auch sehr schön.

Petronella Apfelmus – Verhext und festgeklebt von Sabine Städing, illustriert von SaBine Büchner, Boje Verlag, ISBN: 978-3-414-82399-1, 12,99€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.