Die neuen Loewe-Wow!-Bücher

Die neu erschienenen Loewe Wow!-Bücher sind gut. Sie sind comicmäßig, enthalten aber auch Text. Sie sind also Comic-Geschichten-Bücher, die  man schnell durchlesen kann.

Böse Brummer – Die verbotene Zone

Loewe-Wow!: Böse Brummer

In dem Buch „Böse Brummer – Die verbotene Zone“ geht es darum, dass Steffen und sein bester Freund Piet mit einem L.I.G.A.-POD in die verbotene Zone reisen. Dort gibt es Bugs, eine Monsterart, die sie jagen müssen. Dieses Buch ist spannend und gleichzeitig auch witzig.

Knallharte Tauben – Gegen das Böse

Loewe-Wow!: Knallharte Tauben

In dem Buch „Knallharte Tauben – Gegen das Böse“ geht es um fünf Tauben, die Verbrecher jagen. Im ersten Teil „Das große Krümelmysterium“ versuchen sie herauszufinden, weshalb es keine Krümel und keine Menschen mehr im Park gibt, im zweiten Teil „Der Flederfänger“ geht es darum, dass alle Fledermäuse gefangen werden, und schließlich im letzten und dritten Teil „Gefahr beim Food-Truck-Festival“ geht es darum, dass zwei Bösewichte alle Lebewesen vom Festival vertreiben wollen. Insgesamt ist dieses Buch sehr spannend, aber auch witzig, weil eine der Tauben fast immer essen will und eine andere, Felsi, sich gerne verkleidet.

Cornibus & Co – Ein Hausdämon packt aus!

Loewe-Wow!: Cornibus & Co

Im nächsten Buch „Cornibus & Co – Ein Hausdämon packt aus!“ geht es darum, dass der Teufel Fernsehen guckt und im Fernsehen der Professor Doktor Diplodokus etwas über die Hausdämonen erzählt. Dafür hat er den Hausdämonen namens Cornibus, ein Freund des Sohnes des Teufels, zur Hilfe genommen. Er hat dabei z.B. herausgefunden, dass Hausdämonen steinhartes Fell haben, und dass die DNA auch ein bisschen tierisch ist. Die Zeichnungen fand ich sehr gut, denn sie sahen noch comicartiger aus als in den anderen Büchern.

Vincent flattert ins Abenteuer

Loewe-Wow!: Vincent flattert ins Abenteuer

In dem Buch „Vincent flattert ins Abenteuer“ geht es darum, dass eine kleine Halbgeister-Fledermaus einen Freund sucht. Doch die ersten zwei Freunde sind sehr unpassend. Sie sind keine Halbgeistertiere und sind somit für Vincent unpraktisch. Er wünscht sich nämlich auch durch die Klappe der Unterwelt zu kommen, doch diese wird von einer fiesen Katze bewacht. In diesem Buch ist die kleinste Schrift von allen Loewe-Wow-Büchern, die ich euch heute vorgestellt habe. Es ist dafür das einzige Buch mit bunten Bildern. Bei „Böse Brummer“ ist nur manches in blauer Farbe.

Das beste der vier Bücher

Am besten von den vier Büchern hat mir „Knallharte Tauben – Gegen das Böse“ gefallen, weil ich auch gerne Krimis mag und da ich auch Comics mag, ist es genau das richtige für mich.

Diese Art von Büchern finde ich sehr gut. Es erinnert mich auch ein bisschen an Gregs Tagebücher oder an Coolman. Solche Bücher ich lese gerne und ich kann sie auch anderen Kindern empfehlen.

Böse Brummer – Die verbotene Zone von Falk Holzapfel, Loewe Wow!, ISBN: 978-3-7432-0580-2, 12€

Knallharte Tauben – Gegen das Böse, Andrew McDonald und Ben Wood, Loewe Wow!, ISBN: 978-3-7432-0581-9, 10€

Cornibus & Co – Ein Hausdämon packt aus von Jochen Till und Raimund Frey, Loewe Wow!, ISBN: 978-3-7432-0565-9, 10€

Vincent flattert ins Abenteuer von Sonja Kaiblinger und Fréderic Bertrand, Loewe Wow!, ISBN: 978-3-7432-0020-3, 12€

Auf dem Kinderbuchblog meiner Mama (Geschichtenwolke) steht auch etwas über die Bücher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.